Lese-Agentur Sabine Fecke
Isabel Abedi
 
 

Isabel Abedi

 
 
 Foto: Sarah Schüddekopf                            
 
ACHTUNG: DIE LESE-AGENTUR VERMITTELT ISABEL ABEDI NUR IN BADEN-WÜRTTEMBERG!!
  
Isabel Abedi wurde 1967 in München geboren. Nach dem Abitur verbrachte sie ein Jahr in Los Angeles als Aupairmädchen und Praktikantin in einer Filmproduktion und machte danach in Hamburg eine Ausbildung als Werbetexterin. Dreizehn Jahre übte diesen Beruf aus. Abends schrieb sie Geschichten für Kinder und träumte davon, eines Tages davon leben zu können. Dieser Traum hat sich erfüllt. Inzwischen ist Isabel Abedi Autorin aus Leidenschaft und das quer durch alle Gattungen. Sie schreibt Geschichten für Bilderbücher, zum Vorlesen, Erstlesebücher sowie Kinder- und Jugendromane. Ihre Bücher wurden zum Teil bereits in mehrere Sprachen übersetzt und mit Preisen ausgezeichnet. Unter anderem erhielt sie den Preis der Moerser Jugendbuchjury und die „Goldene Leslie 2017“.
Isabel Abedi hat zwei Töchter und lebt in Hamburg.
 
Angebot: Lesungen und Schreibworkshops
Lesungen
In interaktiven Werkstattlesungen begeistert Isabel Abedi ihre Zuhörer als Schriftstellerin zum Anfassen. Ihre Vorlese-Geschichten für die Kleinsten macht sie als „Bilderbuchkino“ erlebbar. Zu den Kinder- und Jugendromanen ermöglicht sie mit Bildern und Hintergrundgeschichte auch einen Blick hinter die Kulissen; auf exotische Schauplätze und in die Geheimnisse ihrer Schreibwerkstatt. Sie erzählt von ihrer Kindheit, ihrer ungewöhnlichen Familienkonstellation, den verschiedenen Kulturen ihrer Herkunfts- und eigenen Familie.
Isabel Abedi ist flexibel bezüglich Dauer, Gruppengröße und besonderer Buchwünsche. Wichtig ist eine Absprache im Vorfeld und vor allem: dass die ausgewählte Lektüre zur angegebenen Zielgruppe passt.
Materialien: Für jede Veranstaltung wird vor Ort ein Beamer und eine Leinwand, bzw. eine Projektionsfläche in einem abzudunkelnden Raum benötigt. Es ist wichtig, dass der Beamer vor der Veranstaltung funktionsbereit aufgebaut und jemand vor Ort ist, der sich mit der Technik auskennt, falls Probleme auftreten. Isabel Abedi bringt ihren Laptop (Apple) und alle passenden Adapter für den Beamer mit.
Sie hat keinen Stick und keine CD.
Dauer: Bei den Vorlesebüchern mit Bilderbuchkino 60 Minuten. Alle anderen Lesungen 90 Minuten. Auf Anfrage sind zeitliche Änderungen für alle Veranstaltungen möglich.

Vorschule bis 2. Klasse - Bilderbuchkino mit Vorlesegeschichten
Begleitet von Bildern erzählt Isabel Abedi ihre schönsten Vorlesegeschichten, die von fantastischen Abenteuern, Hexen, Piraten, Gespenstern und Drachen - bis hin zu Kindergeschichten im Alltag und im Leben einer kleinen„Tante Lisbeth“ reichen. Auf Wunsch können einzelne Buchtitel ausgewählt werden – oder Isabel Abedi entscheidet sich zusammen mit den Kindern für einen bunten Mix vor Ort.
 
Vorschule bis 4. Klasse - Weihnachtskoffer-Lesung
Isabel Abedi bringt einen Koffer voller Weihnachtsgeschichten, Märchen und Erzählungen mit. Begleitet von Bilderbuchkino liest sie Geschichten aus ihren Büchern und erzählt von ihren eigenen Kindheits-Weihnachtserinnerungen.
 
3.-5. Klasse - Themenlesung: Wölfe
Bei dieser interaktiven Lesung, in der die Kinder viele eigene Erlebnisse und Ideen beisteuern können, steht das aktuelle Thema „Wolf“ im Mittelpunkt. „Der kleine Wolf und ein unvergesslicher Sommer“ erzählt von der abenteuerlichen Begegnung eines verwaisten Tierbabys mit zwei Menschenkindern, die ihm helfen und dadurch auch einander näherkommen. Mindestens so spannend wie die Fiktion ist die Entstehungsgeschichte, die auf einer wahren Begebenheit basiert und von Isabel Abedi mit stimmungsvollen Bildern dokumentiert wird. 
 
3.-6. Klasse - Hier kommt Lola!
Die berühmte Lola-Serie gehört bis heute zu den beliebtesten Kinderlesungen von Isabel Abedi. Ideal für die Grundschule sind der bereits verfilmte erste Teil "Hier kommt Lola", sowie die Folgebände, in denen Lola langsam älter wird. Der letzte Band „Lola und die einzige Zeugin“ ist als spannender Hamburg-Krimi auch für 5. und 6. Klassen eine passende Auswahl. - Was die Lola Bücher neben Fantasie, Spannung und Humor auszeichnet, ist der kulturelle Aspekt. Mit ihrem brasilianischen Papai und ihrer deutschen Mama ist Lola in zwei Ländern zuhause, was sie mehr denn je mit den Kindern von heute verbindet. Wenn Isabel Abedi die Zuhörer vor der Lesung fragt, wer Eltern aus einem anderen Land hat, kommt eine bunte Welt zum Vorschein. Dadurch entsteht Verbundenheit, Gemeinschaft, und vor allem das Gefühl: Wir, die Kinder, nehmen durch unsere fremde Herkunft den Deutschen nichts weg, sondern im Gegenteil: wir geben etwas dazu.
 
5.-6. Klasse - Die Kinderromane von Isabel Abedi
Ein weit gereister Fremder sucht eine magische Lampe in einem abgelegenen Schlosshotel in Schottland – und eine unheilvolle Geschichte nimmt ihren Lauf: Berühmte Bauwerke verschwinden. Paläste, Tempel, Gotteshäuser und Brücken lösen sich in Luft auf. Die Welt beginnt zu schrumpfen, und zwei Kinder wachsen über sich selbst hinaus. Bei dieser Lesung lässt Isabel Abedi die Kinder miträtseln und nimmt sie mit auf eine fantastische Weltreise, in der es ganz nebenbei auch um "echte" Geschichte und Erdkunde geht. („Verbotene Welt“)
Was als Klassenausflug zu Halloween beginnt, wird für Lorenzo und Dina zur unheimlichsten Reise ihres Lebens. Denn in der Geisterbahn tauchen zu ihrem größten Schrecken auch zwei echte Geisterwesen auf: ein furchterregender Putzteufel, der mit Schwamm und Eimer alles auslöschen will, was ihm vor die Füße kommt – und das Feuergeistmädchen Antonella, das die beiden in letzter Sekunde mit in das Land "Unter der Geisterbahn" nimmt. Unten an der Luke wartet Rasputin, der Vampirjunge, und vier Kinder müssen jetzt gleich zwei Welten retten: die Oberwelt der Menschen  und die Unterwelt der Geister. Spannend und humorvoll erzählt Isabel Abedi hier auch von Freundschaft und Patchworkfamilien – und einer Klassenlehrerin der ganz besonderen Art.
 
6.-7. Klasse - Imago
Wanja kennt ihren Vater nicht und bekommt auf keine ihrer Fragen eine Antwort. Dafür erhält sie eine Einladung – zu einer geheimnisvollen Ausstellung namens "Vaterbilder." Und damit einen Schlüssel der die Tür zu einer anderen Welt öffnet: in das Land “Imago“. Dieser Roman, der in zwei Welten spielt, kann man auch auf zwei Ebenen lesen: als spannende Fantasy-Geschichte oder als berührende Familiengeschichte, in der zwei Jugendliche ihren Familiengeheimnissen auf die Spur und einander näherkommen. 
 
7.-12. Klasse - Whisper und Isola
Diese Jugendromane sind beliebte Klassenlektüre, weil sie neben Spannung auch vielschichtige Charaktere und besondere Schauplätze haben. Nach der szenischen Lesung nimmt Isabel Abedi die Jugendlichen mit auf die Reise zu den Entstehungsorten und in ihre Schreibwerkstatt.
„Whisper“, so tauft Noa das 500 Jahre alte, staubige Haus in dem verschlafenen Dorf, in dem sie ihre Ferien verbringen soll. Unheimlich und schwierig zu ertragen scheint ihr hier alles. Dann meldet sich wirklich der Geist eines verstorbenen Mädchens, das behauptet, vor genau 30 Jahren auf dem Dachboden des Hauses ermordet worden zu sein. Hütet das Haus wirklich ein Verbrechen?
In „Isola“ verbringen zwölf Jugendliche drei Wochen allein auf einer einsamen Insel vor Rio de Janeiro – als Darsteller eines Films, bei dem nur sie allein die Handlung bestimmen. Doch bald schon wird das paradiesische Idyll für jeden von ihnen zu einer ganz persönlichen Hölle.

8.-12. Klasse - Lucian
Immer wieder taucht er in Rebeccas Umgebung auf, der geheimnisvolle „Lucian“, der keine Vergangenheit hat und keine Erinnerungen. Sein einziger Halt ist Rebecca, von der er jede Nacht träumt. Und auch Rebecca spürt vom ersten Moment an eine Anziehung, die sie sich nicht erklären kann. Aber noch bevor sie erfahren können, welches Geheimnis sie teilen, werden sie getrennt. Mit Folgen, die für beide grausam sind. Denn das, was sie verbindet, ist weit mehr als Liebe. „Lucian“ spielt in Hamburg und Los Angeles, zwei Orte, an denen Isabel Abedi lebt und gelebt hat. Auch hier erhalten die Leser durch Bilder und Eindrücke einen spannenden Blick hinter die Kulissen.
 
9.-12. Klasse - Die längste Nacht
Es sind nur ein paar Sätze in einem noch unveröffentlichten Manuskript, das Vita im Arbeitszimmer ihres Vaters findet – aber etwas an ihnen verzaubert und verstört die Siebzehnjährige gleichzeitig. Wenig später bricht sie mit ihren Freunden zu einer Fahrt quer durch Europa auf und stößt in Italien durch Zufall auf den Schauplatz des Manuskripts: Viagello, ein malerisches kleines Dorf. Der Ort strahlt für Vita eine merkwürdige Anziehungskraft aus, die noch stärker wird, als ihr der Seiltänzer Luca buchstäblich vor die Füße fällt. Auf den ersten Blick ist Luca für Vita etwas Besonderes, doch etwas an ihm und seiner Familie kann sie nicht fassen. Noch ahnt sie nicht, dass er sie auf eine Reise tief in ihre Erinnerungen führen wird, an deren Ende etwas steht, was einst in Viagello geschah – in jener längsten Nacht.
Nach einer szenischen Lesung geht es mit Isabel Abedi auf Entdeckungsreise zu den Schauplätzen des Romans und in die Schreibwerkstatt der Autorin.

Aus der Übersetzer-Werkstatt
Isabel Abedi hat den packenden realistischen Jugendroman der Engländerin Amy Giles  „Jetzt ist alles, was wir haben“ übersetzt und erzählt von ihren Erfahrungen mit einem fremden Text. Dabei kommt ein schwieriges Thema zur Sprache: Kindermisshandlung in der Familie. 
 
Schreibworkshops:
5.-13. Klasse: „Einfach schreiben“

In diesem Workshop klammert Isabel Abedi den Verstand aus und geht direkt ins Gefühl, in die Intuition und in Spontanität, aus der heraus oft die besten Geschichten ihren Ursprung finden. Durch Improvisation und spielerische Übungen entsteht eine Atmosphäre, die für unsere Kreativität so wichtig ist und die im Schulalltag so oft verloren geht. Was daraus entsteht, lässt sich nicht vorhersagen, wird nicht bewertet, benotet oder beurteilt. Vielleicht ist es ein Gedicht, der Anfang einer Geschichte, ein Brief, ein Eindruck, etwas, das man laut vorlesen oder heimlich mit nach Hause nehmen will. Hauptsache: man schreibt einfach ... 
 
Ab 8. Klasse/ Studenten: „ECHT gut - Figuren-Werkstatt“
Ob uns eine Geschichte fesselt oder langweilt, liegt letztendlich an ihren Figuren. Wir müssen sie lieben oder hassen, sonst hat die Geschichte keine Chance. Und vor allem: müssen sie echt sein. Als gäbe es sie wirklich. Als könnte sie unser bester Freund – oder unser schlimmster Feind sein. Aber wie erschafft man eine echt gute Figur? Aus welchem Stoff ist sie gemacht? Ist sie ein bisschen wie wir – oder vielleicht ganz anders? Und wie wird sie bildhaft, lebendig, besonders? Das will Isabel Abedi mit euch in diesem Figuren-Workshop entdecken. Und herausfinden, wie man selbst eine echt gute Figur ins Leben rufen kann. Oder: in eine Geschichte ... Workshop
 
Pressestimmen
Isabel Abedi erzählt von Samba tanzenden Mäusen, Mondscheinkarussellen und fliegenden Ziegen
„In perfektem Zusammenspiel von Text und Bild liefern hier 18 Erzählungen jede Menge Stoff zum Vorlesen und Selberlesen, Erzählen und Träumen.“ Leipziger Lesekompass
 
Heute ist Lucy Prinzessin
„Ein wunderbares Buch, das unseren Prinzessinnen zeigt, dass man mit viel Herz, Verstand und einer guten Portion Selbstbewusstsein gut durchs Leben kommt, auch wenn ein Tag mal ganz mies anfängt.“ www.kinderbuch-couch.de
 
Tante Lisbeth und die Liebe
„Die Geschichten von Isabel Abedi sind warmherzig, immer voller netter Einfälle. Prima Vorlesefutter!“ https://www.borromaeusverein.de
 
Die Lola Serie
"Lola hat das Zeug zum Star!" Rheinische Post
"Isabel Abedis Reihe zeichnet sich durch große Individualität in Sachen soziale Konstellation, Handlung und Schreibweise aus und hebt sich so deutlich vom Gros der Mädchenbücher ab." Lahn-Dill Anzeiger
 
Verbotene Welt
„Eine Geschichte an der Grenze von Realität und Fantasy, mit starken Charakteren und märchenhaften Elementen, lehrreich und herzbewegend. Denn ohne Scheu vor großen Gefühlen erzählt die Autorin auch von (Verlust-)Angst, Mut und der Kraft der Freundschaft: hollywoodlike!“ Eselsohr
„Das Buch bietet eine abenteuerliche Reise durch die Kulturen dieser Welt.“ Augsburger Allgemeine
 
Imago
"Unheimlich, spannend und dennoch poetisch dicht erzählt, fasziniert die Geschichte von der Reise in die eigene Seele nicht nur Jugendliche, sondern auch Erwachsene." Main Echo
 
Whisper
„Alle Bereiche menschlicher Leidenschaften werden abgedeckt und ausgearbeitet. Sei es Begehren, Verlangen, Liebe oder Hass, alle Abgründe menschlicher Leidenschaften werden beleuchtet und passend eingeflochten." Media Mania
„Während des Lesens wird die angespannte und mysteriöse Stimmung so verdeutlicht, dass mir an manchen Stellen wirklich die Gänsehaut über den Rücken gelaufen ist." Nordbayrischer Kurier
„Manchmal vergaß ich sogar das Essen, weil ich so in das Buch vertieft war. Hätte ich keine Schule gehabt, hätte ich die ganze Nacht durchgelesen. Man konnte klasse miträtseln und es war nicht so schnell zu durchblicken." Mörser Jugendbuchjury
 
Isola
„'Isola' überzeugt sowohl durch seine ungewöhnliche Idee als auch durch die großartigen Charakterbeschreibungen.“ Augsburger Allgemeine Zeitung
„Dass sie erstklassige Thriller zu schreiben vermag, hat Isabel Abedi bereits mit Whisper und Imago bewiesen. Vielleicht setzt sie mit Isola noch einen Kick obendrauf.“ Rheinischer Merkur
 
Die längste Nacht
„Bis zum packenden Finale fesselt diese Geschichte und überzeugt vor allem auch mit hervorragend gezeichneten Charakteren. Isabel Abedi zeigt einmal mehr ihre Meisterschaft mit einem Buch, das weit mehr ist als nur ein Liebesroman für Teenager.“ Augsburger Allgemeine
"Isabel Abedi erzählt mit soviel Feingefühl, dass man die Hitze des italienischen Sommers zu fühlen und die kulinarischen Köstlichkeiten zu schmecken meint. Ein Buch, das man nicht mehr so schnell aus der Hand legt." Kölner Stadtanzeiger
 
Bücher (Auswahl)
Ab 4 Jahren
Abenteuergeschichten für 3 Minuten (Mit Bildern von Susanne Göhlich)
Arena Verlag   ISBN 978-3-401-09988-0       9,99 Euro
Ab 5 Jahren
Isabel Abedi erzählt von Samba tanzenden Mäusen, Mondscheinkarussellen und fliegenden Ziegen (Mit Bildern von Almud Kunert)
Loewe Verlag   ISBN 978-3-7855-7737-0     12,95 Euro
Heute ist Lucy Prinzessin. Alle Lucy-Geschichten in einem Band
Arena Verlag   ISBN 978-3-401-70119-6     12,99 Euro
Und hier kommt Tante Lisbeth
Loewe Verlag   ISBN 978-3-7855-7914-5      9,95 Euro
Ab 8 Jahren
Der kleine Wolf und ein unvergesslicher Sommer ( Mit Bildern von Kerstin Völker)
Arena Verlag   ISBN 978-3-401-50990-7       6,99 Euro
Kostenloser Download als pdf: http://senioto.chipwre.club/marine-biology/long-haul-ebook-der-kleine-wolf-und-ein-unvergesslicher-sommer.php
Hier kommt Lola! (Bd. 1) (Mit Bildern von Dagmar Henze)
Loewe Verlag   ISBN 978-3-7855-7790-5       7,95 Euro
Ab 9 Jahren
Lola und die einzige Zeugin (Bd. 9) (Mit Bildern von Dagmar Henze
Loewe Verlag   ISBN 978-3-7855-5678-8     12,95 Euro
Ab 10 Jahren
Verbotene Welt
Loewe Verlag   ISBN 978-3-7855-7594-9       7,95 Euro
Isola
Arena Verlag   ISBN 978-3-401-50892-4       9,99 Euro
Ab 12 Jahren
Whisper
Arena Verlag   ISBN 978-3-401-50891-7       9,99 Euro
Imago
Arena Verlag   ISBN 978-3-401-50892-4       9,99 Euro
Lucian
Arena Verlag   ISBN 978-3-401-51024-8     13,99 Euro
Die längste Nacht
Arena Verlag   ISBN 978-3-401-06189-4     19,99 Euro
Amy Giles: Jetzt ist alles, was wir haben
Aus dem Engl. von Isabel Abedi
Cbj Verlag   ISBN 978-3-570-16487-7        17,00 Euro