Lese-Agentur Sabine Fecke
Maren Gottschalk
 
 

Maren Gottschalk

Foto: Sandy Craus/wwwfotografleonair.com        

Geboren 1962 in Leverkusen, studierte Maren Gottschalk nach dem Abitur Geschichte und Politik. Seit den 1990er Jahren arbeitet sie u.a. für den WDR und NDR als freie Autorin und Journalistin. In ihren Radiosendungen wie in dem bekannten „WDR-ZeitZeichen“ verwandelt sie historische Fakten in lebendige, faszinierende Schilderungen. Geleitet wird sie dabei von Wissensdurst und Neugier sowie einem tiefen Interesse an Menschen. Hinter ihren Texten steht die Frage, wie einzelne Lebenswege von kulturhistorischen, politischen Zusammenhängen und individuellen, familiären Bedingungen geprägt sind, unabhängig davon, ob es sich um eine bekannte Persönlichkeit oder eine namenslose Dienstmagd handelt. 
2002 erschien bei Beltz & Gelberg Maren Gottschalks Biographie über Nelson Mandela. Es folgten weitere Titel, die vielfach gelobt wurden. Das Spezielle ihrer Porträtkunst ist die Verknüpfung von individuellem Schicksal und historischen Kontext: Was zeichnet einen Menschen aus? Was macht ihn zum Künstler oder zum Helden? Warum gelingt es dem einen, seine Schwächen zu überwinden und über sich hinauszuwachsen und anderen nicht? Zentrale Bedeutung kommt dabei den Wendepunkten in einer Lebensgeschichte zu, also den Momenten, in denen man begreift, was wirklich zu tun ist. – „Für mich sind Menschen spannend, wenn ihr Lebensweg Kurven, Sackgassen und Umwege hat. Ich will von ihnen lernen, wie man es richtig und wie man es falsch macht ... Nur dann habe ich Lust, über sie zu schreiben“, sagte Maren Gottschalk in einem Interview der Zeitschrift ESELSOHR (6/2015). –
In ihren Büchern geht es um die essentiellen Dinge des Lebens: Liebe, Tod, Verrat, Einsamkeit, Nähe, Angst, Schönheit, Trauer, Wut oder Sehnsucht. Wenn man sich als Leser im Anderen wiedererkennt, schafft das Nähe und stiftet Identität. Genau dafür interessieren sich besonders junge Menschen.
Maren Gottschalk lebt mit ihrer Familie in Leverkusen. Auf der Homepage http://www.maren-gottschalk.de/  erfährt man mehr über die Autorin.

Lesung als Biographie-Werkstatt
Maren Gottschalk bietet für Jugendliche ab Klasse 8 bzw. 14 Jahren und für Erwachsene neben traditionellen Lesungen, wunschweise mit und ohne Bilder, zusätzlich „Biografie-Werkstattgespräche“ an. Dabei verknüpft sie die Lebensgeschichte der porträtierten Person und die Entstehungsgeschichte des Buches miteinander. Den Mix aus Vorleseeinheiten, freiem Erzählen und Gesprächen stimmt die Autorin auf die jeweilige Zielgruppe ab. Sie zeigt Fotos, Bilder  (in Ausnahmefällen auch Filmausschnitte), so dass die ZuhörerInnen mit der Autorin visuell und gedanklich auf die Reise zu der jeweiligen Persönlichkeit und deren individuellen Themen ihrer Entwicklungsgeschichte gehen können. Junge ZuhörerInnen bezieht Maren Gottschalk durch Fragen mit ein, damit sie sich gedanklich und emotional einfühlen. Denn gerade Jugendliche sind interessiert an der Frage, wie andere ihr Leben gestaltet und gemeistert haben. Weitere Details dazu bitte anfragen.
 

Pressestimmen
Factory Man. Die Lebensgeschichte des Andy Warhol
„Viele Fragen, auf die Gottschalk keine einfachen Antworten gibt. „Factory Man“ ist vielmehr eine Anleitung zum Selbernachdenken über Kunst ... Biografische Details verwebt Gottschalk geschickt mit Passagen über die Entstehung, Bedeutung und Wirkungsgeschichte von Warhols Kunst. „Factory Man“ ist dabei eine beinahe intime Annäherung an den Menschen Andy Warhol.“ Maria Linsmann, DIE ZEIT, 2015

Schluss. Jetzt werde ich etwas tun. Die Lebensgeschichte der Sophie Scholl
„Was Gottschalk aber im Gegensatz zu ihren Vorgängern gelingt, ist die Darstellung Sophie Scholls als Mensch ... das holt die Person Sophie Scholl zwar beinahe brutal herunter vom Sockel der Ikone, des Mythos, der geborenen Heldin. Es macht sie dafür aber auch umso beeindruckender zum menschlichen Wesen, mit dem man sich identifizieren, das man verstehen und dessen Gedanken man – von Spannung gepackt – bis zum Ende verfolgen will.“  Kölner Stadtanzeiger, 2012

„Maren Gottschalk verwebt sie zu einer einfühlsam erzählten Lebensgeschichte, aus der heraus sie regelmäßig auch Fragen an die Gegenwart stellt und historische Zusammenhänge verdeutlicht. Auch für Erwachsene lesenswert!“  St. Galler Tagblatt, 2012

Die Farben meiner Seele. Die Lebensgeschichte der Frida Kahlo
„Um eine neue Frida-Kahlo-Biografie zu schreiben, braucht man deswegen zuerst einmal Mut. Und dann neue Kenntnisse beziehungsweise Gesichtspunkte, die frühere Autoren nicht besaßen. Maren Gottschalk besitzt beides. … Voller Achtung erzählt Maren Gottschalk von Frida Kahlo, aber auch mit kritischer Distanz, sachlich und mit warmem Mitgefühl. Man spürt unmittelbar, dass da eine Autorin am Werk ist, die als Hörfunkjournalistin viel für Hörer schreibt: unkompliziert, direkt und schnörkellos. Wenn sie Zugeständnisse an ihr junges Publikum macht - das Buch ist für Leser ab 14 Jahren empfohlen - dann nur darin, dass sie kaum Kenntnisse voraussetzt, sondern alle wichtigen politischen oder sozialen Zusammenhänge erklärt. Anmerkungen und Quellenverzeichnis eingeschlossen.“  Deutschlandfunk, 2010, Büchermarkt

Die Morgenröte unserer Freiheit. Die Lebensgeschichte des Nelson Mandela
„Der Autorin gelingt es, auf knapp 300 Seiten Mandelas Leben so zu erzählen, dass Jugendliche es verstehen und en passent ein entscheidendes Stück südafrikanischer Geschichte kennenlernen.“ Der Tagesspiegel, 2003

„Unter Nutzung bekannter Quellen und neuer Recherchen ist es ihr absolut gelungen, über die sachliche Betrachtung des Apartheidregimes hinaus Mandela menschlich und politisch einfühlsam zu charakterisieren, ohne dabei der Gefahr einer Glorifizierung zu erliegen.“ Journalistinnenbund, 2003

Bücher
Ab 14 Jahren
Factory Man. Die Lebensgeschichte des Andy Warhol
Beltz & Gelberg Verlag   ISBN 978-3-407-81207-0                                      18,95 €

Schluss. Jetzt werde ich etwas tun. Die Lebensgeschichte der Sophie Scholl
Beltz & Gelberg Verlag   ISBN 978-3-407-74716-7                                        8,95 €

Die Morgenröte unserer Freiheit. Die Lebensgeschichte des Nelson Mandela
Beltz & Gelberg Verlag   ISBN 978-3-407-74025-0                                        8,95 €

Es brennt das Leben. Die Lebensgeschichte des Pablo Neruda
Kitab-Verlag   ISBN 978-3-902585-88-2                                                     16,00 €

Die Farben meiner Seele. Die Lebensgeschichte der Frida Kahlo
Beltz & Gelberg Verlag  ISBN 978-3-407-74361-9                                         8,95 €