Lese-Agentur Sabine Fecke
Buchtipp
 
 

Buchtipp

Stephanie Tromly, Digby #01

Posted by Sabine (enibas) on [PUBL_DATE]
Buchtipp >>

Nach der Scheidung ihrer Eltern ist die 16jährige Zoe mit ihrer Mutter von Brooklyn nach River Heights, einem Nest in der Nähe von New York, gezogen. Zoe ist kreuzunglücklich darüber und sehnt sich danach, zu ihrem Vater nach New York auf die Prentiss. Academie zu kommen. Bei den neuen Mitschülerinnen und Mitschülern stößt sie nur auf Ablehnung. Weil sie aus New York kommt, wird sie für eine hochnäsige Zicke gehalten. Zoe geht es ziemlich schlecht, bis sich ihr Mitschüler Digby in ihr Leben drängt. Digby ist ein Außenseiter. Er hält sich an keine Regeln, ist überall und nirgends, er ist intelligent, schlagfertig, furchtlos, hat einen detektivischen Instinkt und scheint sich aus jeder Zwangslage herausmanövrieren zu können. Immer wieder bringt er Zoe dazu, sich seinen gefährlichen und teils kriminellen Unternehmungen anzuschließen.
Vor vielen Jahren wurde Digbys  dreijährige Schwester entführt, ein Trauma, an dem seine Familie zerbrach, und Digby ist besessen von dem  Wunsch, das Schicksal seiner Schwester aufzuklären. Als eine Mitschülerin verschwindet, vermutet man im Dorf wieder eine Entführung. Für Digby ist es der Anlass, sich wieder voll in seine Recherchen zu stürzen, und das bringt ihn (und Zoe) immer wieder in überaus gefährliche Situationen.
Das Buch ist sowohl ein Krimi, wie eine Coming-of-age-Geschichte und ein Schulroman, spannend von der ersten bis zur letzten Zeile.
Für Leser und Leserinnen ab 14 Jahren.

Barbrara Scholz

Last changed: 10.07.2017 at 15:20:39

Back