Lese-Agentur Sabine Fecke
Buchtipp
 
 

Buchtipp

Julia Willmann, Rascha und die T├╝r zum Himmel - ab 8 Jahren

Ver├Âffentlicht von Sabine am 16.03.2022
Buchtipp ┬╗

Eine Geschichte ├╝ber den Zauber der F├╝nften Jahreszeit, ├╝ber Familie, ├╝ber Enkel und Oma und ├╝ber Abschied und Neuanfang.

F├╝r Rascha ist seine Oma Ima diejenige, die er am allerliebsten hat. Oma nennt ihn Rascha, Zusammengesetzt aus Rafael und Schatz und er nennt sein Oma Ima aus Ida und Oma.

Ima und Raschas Familie wohnen im selben Haus, und wenn es mal Streit gibt, sorgt Ima mit ihrem k├Âstlichen Ofenschlupfer f├╝r Frieden.

Alle in der Familie sind echte Rottweiler Narren, f├╝r die die Rottweiler Fastnacht das sch├Ânste und ÔÇÜheiligsteÔÇÖ Fest des Jahres ist. Bis auf Rascha haben alle ein ÔÇÜNarrenkleidleÔÇÖ und Raschas sehnlichster Wunsch ist es, als Federhannes mitnarren zu k├Ânnen.

Als es Ima schlechter geht, und sie die Treppen nicht mehr schafft, zieht sie ins Altersheim, um.. Und eines Tages kann sie ihrem Enkel tats├Ąchlich ein Federhanneskleidle schenken. Wie sie dazu gekommen ist, verr├Ąt sie nicht. So kann Rascha zum ersten Mal mitnarren und ist ├╝bergl├╝cklich.

Dieses Buch erz├Ąhlt nicht nur von der Rottweiler Fastnacht, sondern auch von Familienleben und Familiensorgen, vom Alltag eines Achtj├Ąhrigen, vom Verh├Ąltnis Gro├čmutter und Enkel und von Tod und Trauer. Dem Buch angef├╝gt ist das Rezept von Imas sagenhaftem Ofenschlupfer. Die h├╝bschen Illustrationen machen die Geschichte ganz besonders anschaulich.

Barbara Scholz


Zuletzt ge├Ąndert am: 16.03.2022 um 08:15:20

Zur├╝ck zur ├ťbersicht