Lese-Agentur Sabine Fecke
Buchtipp
 
 

Buchtipp

Nikola Huppertz, Sch├Ân wie die Acht - ab 12 Jahren

Ver├Âffentlicht von Sabine am 01.03.2021
Buchtipp ┬╗

F├╝r den 12j├Ąhrigen Malte ist die 8 die sch├Ânste Zahl, denn man kann sie an zwei Symmetrieachsen spiegeln, und im Liegen bedeutet sie Unendlichkeit. Malte trainiert f├╝r die Matheolympiade, bei der er unbedingt gewinnen will. Er ist auf einem guten Weg, da ger├Ąt sein ganzes Leben durcheinander. Seine 17j├Ąhrige Halbschwester Josefine zieht f├╝r einige Wochen bei ihnen ein, weil ihre Mutter nach einer Krebsbehandlung in Reha geht. Die Schwester ist voller Wut, weil der Vater sie und ihre Mutter verlassen hat, als sie noch ein kleines M├Ądchen war, und sie macht Maltes Mutter daf├╝r verantwortlich. Nach und nach ger├Ąt alles aus den Fugen, was f├╝r Malte Sicherheit und Geborgenheit bedeutete. Er will nicht einmal mehr an der Matheolympiade teilnehmen. 
Der Roman erz├Ąhlt, wie Maltes Leben ganz in Unordnung ger├Ąt, dann aber nach und nach die Dinge zurechtger├╝ckt werden und er ein St├╝ckweit in sein altes Leben zur├╝ckkehren kann.
Ein spannendes Buch, auch f├╝r Leser und Leserinnen, die mit Mathe nichts am Hut haben.
Barbara Scholz


Zuletzt ge├Ąndert am: 01.03.2021 um 18:04:54

Zur├╝ck zur ├ťbersicht