Lese-Agentur Sabine Fecke
Maren Gottschalk
 
 

Maren Gottschalk

 Foto: Sandy Crauss

Geboren 1962 in Leverkusen, studierte Maren Gottschalk nach dem Abitur Geschichte und Politik. Seit den 1990er Jahren arbeitet sie u.a. fĂŒr den WDR und NDR als freie Autorin und Journalistin. In ihren Radiosendungen wie in dem bekannten „WDR-ZeitZeichen“ verwandelt sie historische Fakten in lebendige, faszinierende Schilderungen. Geleitet wird sie dabei von Wissensdurst und Neugier sowie einem tiefen Interesse an Menschen. Hinter ihren Texten steht die Frage, wie einzelne Lebenswege von kulturhistorischen, politischen ZusammenhĂ€ngen und individuellen, familiĂ€ren Bedingungen geprĂ€gt sind, unabhĂ€ngig davon, ob es sich um eine bekannte Persönlichkeit oder eine namenslose Dienstmagd handelt.
Maren Gottschalk hat zahlreiche, von der Kritik sehr gelobte Biografien fĂŒr Jugendliche im Beltz Verlag veröffentlicht, u.a. ĂŒber Nelson Mandela, Sophie Scholl, Astrid Lindgren und Andy Warhol. Das Spezielle ihrer PortrĂ€tkunst ist die VerknĂŒpfung von individuellem Schicksal und historischen Kontext. In ihren BĂŒchern geht es um die essentiellen Dinge des Lebens: Liebe, Tod, Verrat, Einsamkeit, NĂ€he, Angst, Schönheit, Trauer, Wut oder Sehnsucht. Wenn man sich als Leser im Anderen wiedererkennt, schafft das NĂ€he und stiftet IdentitĂ€t. 
In diesem Herbst veröffentlichte Maren Gottschalk gleich zwei Biografien ĂŒber herausragende Frauen, die ein erwachsenes Publikum ansprechen. In „Wie schwer ein Menschenleben wiegt. Sophie Scholl“ beschĂ€ftigt sich Maren Gottschalk auf der Basis von bisher unveröffentlichten Quellen und GesprĂ€chen mit Zeitzeugen noch einmal mit der WiederstandkĂ€mpferin. 
Auch zu Frida Kahlo gab es schon eine Biografie fĂŒr Jugendliche. Mit „Frida“ ist ihr ein mitreißender Roman ĂŒber einen Wendepunkt in Frida Kahlos Leben, nĂ€mlich ihre Zeit in New York und Paris, gelungen.
Maren Gottschalk lebt mit ihrer Familie in Leverkusen. Auf der Homepage http://www.maren-gottschalk.de / erfĂ€hrt man mehr ĂŒber die Autorin.
Unter https://www.youtube.com/watch?v=rMisTwEebJg kann man die BuchprĂ€sentation zu „Frida“ noch einmal anschauen. 

Pressestimmen
Wie schwer wiegt ein Menschenleben. Sophie Scholl
"‘Nur wenn wir verstehen, wie Sophie Scholl dachte, wie modern und frei sie war, aber auch wie kompliziert und selbstquĂ€lerisch, können wir ihre Leistung fĂŒr den deutschen Widerstand wĂŒrdigen‘, schreibt Gottschalk. Dazu leistet ihre neue Biografie einen hervorragenden Beitrag.“ zeitzeichen

"Maren Gottschalk erzĂ€hlt schnörkellos, dabei farbig und mit großem EinfĂŒhlungsvermögen von der jungen Frau, deren Lebenswelt der heutigen sehr fern ist.“ SĂŒddeutsche Zeitung, Cord Aschenbrenner

Frida
„Das Buch ist mehr als ein historischer Roman. Es ist Philosophie, Kunstunterricht, Religion, Geschichte, Wehmut und Liebe auf einmal.“ J. Weisenfeld auf https://www.randomhouse.de/Buch/Frida/Maren-Gottschalk/Goldmann/e566377.rhd  

BĂŒcher
Wie schwer ein Menschenleben wiegt Sophie Scholl. Eine Biografie
C.H. Beck Verlag   ISBN 978-3-406-90840-8                    22,95 €

Frida
Goldmann Verlag   ISBN 978-3-442-31559-8                    22,00 €

Johannes Gutenberg – Mann des Jahrtausends
Böhlau Verlag   ISBN 978-3-412-51250-7                         17,00 €