Lese-Agentur Sabine Fecke
Mathias Jeschke
 
 

Mathias Jeschke

Foto: Jan Will

1963 in LĂĽneburg geboren, schrieb er bereits als SchĂĽler die ersten Gedichte. Nach der Schule fuhr Mathias Jeschke zur See. Diese Zeit klingt in seinen BĂĽchern und Gedichten bis heute nach. Wieder auf festem Boden, studierte er Theologie in Göttingen, Heidelberg und Rostock. Heute ist er Lektor bei der Deutschen Bibelgesellschaft, wo er das Kinder- und das Audioprogramm betreut und schreibt als freier Autor fĂĽr Erwachsene und Kinder. 
Seine Lyrik fĂĽr Erwachsene erschien in zahlreichen Anthologien und Einzelbänden, fĂĽr Kinder hat er wunderbare BilderbĂĽcher und Gedichte geschrieben. Zudem ĂĽbersetzt er Lyrik und KinderbĂĽcher aus dem Englischen wie „Konrad Knöterich und die Suche nach der allerschönsten Umarmung“ von Oren Lavie (Fischer Sauerländer), 2023 nominiert fĂĽr den Deutschen Jugendliteraturpreis. 
Seine BĂĽcher sind auf zahlreichen Empfehlungslisten zu finden – so mehrfach unter den „Besten 7“ und den „White Ravens“ – und mit Preisen ausgezeichnet worden, u.a. dem „WĂĽrth-Literatur-Preis“. Im Jahr 2017 erhielt er zum vierten Mal ein Stipendium des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-WĂĽrttemberg. 
Der Autor lebt in Stuttgart und Munster.

Mehr Informationen:
www.mathiasjeschke.de
https://de.wikipedia.org/wiki/Mathias_Jeschke

Porträt: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kinderbuch-autoren-in-stuttgart-was-ein-bilderbuch-so-alles-ausloesen-kann.a8d7abd6-1a47-431c-8553-ff822e3dede9.html de. wikipedia.org/wiki/Mathias_Jeschke
Interview ĂĽber Literatur fĂĽr Kinder: http://www.kinderbuch-couch.de/interview-mathias-jeschke.html

Angebote - Lesungen und Werkstattgespräch
Lesungen
Mathias Jeschkes Kinderbücher zeichnen sich durch eine poetische Sprache und einen einfühlsamen Erzählstil aus. Dass in seinen Kindergedichten Sprachwitz eine große Rolle spielt, prägt auch seine Lesungen: „Die (Sprache) macht einen stark für eine Begegnung mit der aufregenden Welt. Und Sprachwitz weckt die Neugier im Geist eines Kindes. Sprache macht lebendig. Kommt, lasst uns die Welt entdecken, möchte ich den Kindern zurufen, auch dem Kind, das ich bin“.

2.-4. Klasse:
Bilderbuchkino-Autorenlesung
Mit den Bilderbüchern „Der Wechstabenverbuchsler“, „Der Wechstabenverbuchsler im Zoo“ sowie einigen Gedichten("Knackwurst und Rakete") gestaltet Mathias Jeschke eine interaktive Bilderbuchkino-Autorenlesung. Dabei werden die Kinder in allerlei Sprachspielereien mit einbezogen. Ein toller Spaß für Klein und Groß!
Dauer: 50 Min.

SpaĂź mit Kindergedichten
Kinder lieben Gedichte. Denn das sinnverwirrende, kopfverdrehende Spiel mit der Sprache macht Spaß. Der Autor Mathias Jeschke liest eigene Gedichte und führt die Kinder damit hinters Licht der vordergründig so vermeintlich leicht verständlichen Alltagssprache. Und am Ende sitzen alle da und verstehen sich und die anderen und die Welt wieder viel besser.
Dauer: 50 Min.

Ab 10. Klasse:
Werkstattgespräch Lyrik
Im Werkstattgespräch „Lyrik“ stellt Mathias Jeschke Gedichte aus seinen „Luftstudien“, „Der Fisch ist mein Messer“, „Das Gebet der Ziege“ und anderen Gedichtbänden vor. Der Autor gibt Auskunft über Schreibanlässe und Schreibgewohnheiten. Dabei wird sowohl die musisch-inspirative, als auch die handwerkliche Seite in den Blick genommen. Über Sinn und Unsinn von Gedichten im Allgemeinen und der vorgestellten Gedichte im Besonderen wird ein angeregtes Gespräch zwischen den Schülerinnen und Schülern sowie dem Autor entstehen.
Dauer: ca. 60 Min.

Pressestimmen

Knackwurst und Rakete
„Der Text entwickelt auf der Ebene eines intuitiven Verständnisses eine Tiefe, die nachhaltig Faszination entfaltet und eine Ahnung vermittelt, was Poesie eben auch sein kann. Im neuen Gedichtband von Mathias Jeschke finden sich viele solcher Perlen. Thematisch geht es unglaublich vielfältig zu. Von Essensvorlieben und anderen Bedürfnissen, über Gott („Da saß Gott, was für ein Glück!“) und die Welt. Oft sind eher die Sprache, der Klang, Reim und Rhythmus der Antrieb für das Gedicht, es geht aber auch immer wieder poetisch-philosophisch zu. Und nicht selten wächst aus dem Sprachspiel eine sensibel konstruierte Pointe, die das Sprachspiel abschließt und anrührt, die Lesenden ein wenig begeistert zurücklässt und das Gedicht nachklingen lässt.“ Ajum Sachsen-Anhalt

Der Wechstabenverbuchsler
„Mathias Jeschke zeigt uns einen lebendigen, spielerischen und vor allem humorvollen Umgang mit der deutschen Sprache. Kinder jeden Alters und auch einige (wenn nicht gar viele) Erwachsene lieben Sprachverdreher und lustige Versprecher. Gleichzeitig lernt man bei aller „Spielerei“ das bewusste Setzen von Buchstaben. Man lernt Versprecher zu produzieren, über die man dann noch herzlich lachen kann.“ www.kinderbuch-couch.de

„Unübersehbar – oder besser: unüberhörbar – ist Heinz Erhardt eines der Vorbilder des Kinderbuchautors und Lektors Mathias Jeschke. Kein anderer beherrschte das Spiel mit der Sprache so wie Erhardt. Umso fantastischer ist es, dass Jeschke nun mit seinem Bilderbuch "Der Wechstabenverbuchsler" Sprachwitz und Wortspiele in die Kinderzimmer bringt und die Beschäftigung mit der eigenen Sprache für Kinder zugänglich macht und interessant und lustig darstellt.“ www.literaturmarkt.info
„Auch Erwachsenen können Künderbicher viel Freude machen. Künderbicher? Natürlich Kinderbücher! Aber wenn man das Bilderbuch Der Wechstabenverbuchsler von Mathias Jeschke und Karsten Teich so verschlungen hat wie ich, dann kann das schon mal passieren.“ DIE ZEIT der Leser

Was meine Eltern von mir lernen können
„Ein Stuttgarter Autor erschafft ganz große Bilderbuchkunst.“ Stuttgarter Zeitung

„Jeschke und Bohn gelingt es in einer angenehmen Mischung aus Poesie und Direktheit, das Thema Streit als ein Alltägliches aufzuarbeiten. Ein Buch für starke Kinder und solche, die es werden sollen. Also: Ran ans Lesen!“ www.bücherkinder.de

„Witzig illustriert, tiefgründig geschrieben.“ Deutschlandfunk

BilderbĂĽcher
Ab 4 Jahren
Knackwurst und Rakete 
Ill. Maja Bohn
Fischer Sauerländer Verlag   ISBN 978-3-7373-5711-1        € 15,00

Was meine Eltern von mir lernen können
Ill. Maja Bohn
Hinstorff Verlag   ISBN 978-3-356-01995-7                           â‚¬ 14,99 

Ab 6 Jahren
Der Wechstabenverbuchsler
Ill. Karsten Teich
Beltz & Gelberg/ Reihe Minimax ISBN 978-3-407-76137-8   â‚¬  6,50

Anthologie fĂĽr Kinder
Ein Nilpferd steckt im Leuchtturm fest. Tiergedichte fĂĽr Kinder
Ill. Nadia Budde, Julia Friese, Regina Kehn und Michael Roher
Mixtvision Verlag   ISBN 978-3-95854-126-9                        € 19,90 

FĂĽr Erwachsene
Gedichte fĂĽr Erwachsene Nehrung, Lapidarium – Geodätische Gedichte 
Quintus Verlag   ISBN 978-3-96982-069-8                           â‚¬ 18,00

Es traten Wälder aus mir heraus
Limbus Lyrik   ISBN 978-3-99039-228-7                              € 15,00 

Der Fisch ist mein Messer 
Edition Azur   ISBN 978-3-94237508-5                                € 16,90 

Luftstudien
edition offenes feld   ISBN 978-3-73923201-0                     â‚¬ 16,50